Über uns

blo? ich versteh‘ nur bahnhof

 

Im ehemaligen Gold-Zack Werk, einem alten Industriedenkmal und Relikt der Wuppertaler Textilindustrie, befindet sich mitten im pulsierenden Leben der Nordstadt der Bahnhof Blo. An 600m2 Kletterfläche kann hinter den gusseisernen Fenstern, mit direkter Anbindung an die Nordbahntrasse, gebouldert werden. Ergänzt um Kurse für Anfänger, Fortgeschrittene, Familien und Kinder bieten wir ein abwechslungsreiches und attraktives Sportangebot in stilvollem und charmantem Ambiente.

Das neue Café verbindet Sport und Kultur. Zukünftig werden Veranstaltungen wie Konzerte und Lesungen das Konzept vervollständigen. Der Bahnhof Blo ist ein Ort der Begegnung – euer verlängertes Wohnzimmer. Hier können spannende Geschichten über das Klettern im berühmten Bouldergebiet »Fontainebleau« (Blo), über das Reisen oder sonstige Abenteuer erzählt werden. Ein Treffpunkt für Boulderer, Besucher der Nordbahntrasse und die Nachbarn im Quartier.

wer macht’s?

 

Hinter dem Bahnhof Blo steht das Team um die Firma Climb-Inn Klettersport aus Wuppertal.

Die Climb-Inn Klettersport GmbH & Co. KG ist eine junge und innovative Firma, die sich das Ziel gesetzt hat, den Klettersport in Deutschland zu bewegen. Climb-Inn ist seit über 10 Jahren Betriebsführungsgesellschaft des DAV Kletterzentrum Wupperwände und Veranstalter, Ausrichter und Erfinder der HardMoves Boulderleague.

Christian Popien
Dipl.-Soz.Päd., Geschäftsführer,
c.popien@climb-inn.de

Arndt Wilmanns
Dipl. Ing., Geschäftsführer,
a.wilmanns@climb-inn.de

kontaktiere uns